• © Landratsamt Fürth

Jugend


  • Foto: Landkreis Fürth
  • Foto: Blend Images/Shutterstock.com

Kreisjugendamt

Das Kreisjugendamt hält Beratungsangebote und Hilfen in vielen unterschiedlichen Bereichen bereit, z. B.:

  • Finanzielle Unterstützung (Kita-Beiträge, Tagespflege, Unterhaltsvorschuss)
  • Vermittlung von Pflege- und Adoptivkindern
  • Beratung im Rahmen der KoKi
  • Einsatz von ambulanten/stationären erzieherischen Hilfen
  • Beratung für getrenntlebende und alleinerziehende Eltern in Unterhaltsangelegenheiten
  • Jugendschutz, Infos für Kinder/Jugendliche, Spielmobil
  • Fachaufsicht für Kindertageseinrichtungen

Kontakt:

Landratsamt Fürth, Kreisjugendamt

Stresemannplatz 11, 90763 Fürth
0911/97731281
E-Mail senden


Sie möchten einem Pflegekind ein Zuhause bieten?

Das Jugendamt sucht liebevolle Pflegefamilien, die sich für das persönliche Wohlergehen eines oder mehrerer Kinder einsetzen möchten. In einer Pflegefamilie sollen Kinder ein neues Zuhause, Geborgenheit, ein stabiles Umfeld und die oft dringend benötigte Zuwendung finden. Bei dieser verantwortungsvollen Aufgabe erhalten die Pflegeeltern tatkräftige Begleitung durch das Jugendamt. Auch die vorbereitende Qualifizierungsmaßnahme für die Tätigkeit als Pflegeeltern sowie die finanzielle Vergütung werden durch das Jugendamt koordiniert. www.pflegeeltern-nuernberg-fuerth.de

Nähere Informationen erhalten Sie hier:

Kreisjugendamt, Pflegekinderdienst

Stresemannplatz 11, 90763 Fürth
0911/97731290
091197731292


Kommunale Jugendarbeit

Die Schwerpunkte der Kommunalen Jugendarbeit des Jugendamtes im Landkreis Fürth sind:

  • Offene Kinder- und Jugendarbeit
  • Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz
  • Präventionsangebote
  • Kinder- und Jugendkulturarbeit
  • Info- und Beratungsdienste
  • Mitarbeit in verschiedenen Arbeitskreisen
  • Verleih-Service

Kontakt:

Landratsamt Fürth, Kommunale Jugendarbeit

Stresemannplatz 11, 90763 Fürth
0911/97731272
0911/97731273
E-Mail senden


Kreisjugendring Fürth/Land

... ist der Zusammenschluss der Jugendverbände und -initiativen. Er setzt sich für die politische Teilhabe und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen ein. Hierzu unterstützt er die Kommunen und freien Träger der Jugendhilfe im Landkreis bei der Planung und Durchführung von Mitbestimmungsangeboten. Er schafft die strukturellen und finanziellen Grundlagen für die Jugendarbeit im Landkreis.

Alle Mitgliedsverbände sind durch die Mitgliedschaft im Jugendring anerkannte freie öffentliche Träger der Jugendhilfe. Als solche haben sie gesetzlichen Anspruch auf Förderung. Dazu kommen die Serviceleistungen des Jugendringes. Über den Jugendring findet die Förderung der verbandlichen Jugendarbeit durch den Landkreis statt.

Kontakt:

Kreisjugendring Fürth/Land

Stresemannplatz 11, 90763 Fürth
0911/97731760
Website besuchen


Stiftung der Schülercoach

Ein Schülercoach ist ein ehrenamtlich tätiger Erwachsener. Er bildet mit einem Mittelschüler ab der 7. Klasse ein „Tandem“, trifft sich einmal wöchentlich mit ihm und unterstützt ihn in allen Lebensbereichen. Grundlage ist das Dreisäulenmodell „Persönlichkeit – Schule – Beruf“. Das Projekt soll bei der Stärkung des Selbstwertgefühls und der Eigenverantwortung, Anregung von Motivation und Optimismus, Begleitung der Jugendlichen zu einem guten Schulabschluss sowie Eröffnung von beruflichen Perspektiven unterstützen.

Tandems gibt es im Landkreis Fürth derzeit in Cadolzburg, Langenzenn/Veitsbronn und Oberasbach.

Stiftung der Schülercoach Koordinator für den Landkreis

Wolfgang Goßler
Website besuchen
E-Mail senden


Der Lesekoch

Es handelt sich um eine ehrenamtliche Initiative zur Unterstützung von Schülern mit Leseschwierigkeiten. Ziel der von Siegbert Rudolph gegründeten Initiative ist die Verbesserung der Lesetechnik der Schüler durch wöchentliches Üben mit Lesetrainern in Kooperation mit Schulen und Lehrkräften. Auch Rechtschreib- und Rechenförderung sind möglich.

Der Lesekoch

Pfarräckerstraße 12, 90522 Oberasbach
Siegbert Rudolph
Website besuchen
E-Mail senden